Startseite
Oberpfalzcup 2017
Kontakt und Link`s
Aktivitäten und Infos
Jugendfeuerwehr
Termine
Wettbewerbsgruppe
Bilder
 Geschichte und Impressum
Anfahrt
Gästebuch
neu


Am 29. April 2017 sind die Feuerwehr Heng und die Feuerwehr Pavelsbach Ausrichter des Oberpfalzcup

Europäische Völkerverständigung

Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Pavelsbach war am Wochenende vom 18. - 20. September 2015 in Dvůr Králové nad Labem im Norden der Tschechischen Republik. Mit 11 Wettkampfteilnehmer aus Pavelsbach und 2 Delegationsleitern aus Amberg erreichten sie den 6.Platz. Die erste Disziplin war der Aufbau eines trockenene Löschangriffes, danach folgte ein Staffellauf mit Hindernisse. Pavelsbach war die einzigste Mannschaft aus Bayern, deutschlandweit waren es drei Mannschaften. Die Organisatoren vor Ort waren sehr gastfreundlich, die Teilnehmer bekamen die Übernachtungen und die Verpflegung sowie die Startgebühr umsonst. Die Gruppe revanchierte sich mit einem regionalen Gastgeschenk bei den Organisatoren und den zur Verfügung gestellten Dolmetscher. 


 


Zum Bild: v.l.n.r. hinten
Christoph Nutz, Elena Härtl, Sonja Lutter
v.l.n.r. vorne
Andreas Karl, Christian Lutter, Sebastian Neber, Manuel Lutter, Thomas Härtl, Karl Diepold und Jens Birkmann


Die Teilnehmer aus Deutschland beim Wettkampf in Dvůr Králové nad Labem

13 Jahre Wettbewerbsgruppe der FF Pavelsbach,
2003 in Ulm das erste Mal,
2015 in Amberg.
Die Wettbewerbsgruppe besteht aus aktiven Mitgliedern im
Alter von 18 Jahren bis 49 Jahre, das zeigt die Vielfalt des
Feuerwehrdienstes in Pavelsbach, außerdem gehören der
Wettbewerbsgruppe auch zwei Frauen im Alter
von 18 und 27 Jahren an.

Termine 2016

  Oberpfalzcup           
Kroatien
 

Oberpfalzcup 2014 in Pleußen

Pleußen 2014

Oberpfalzcup 2014 in Pleußen

Wettbewerbsgruppe 2013,hinten v. l. n. r. M.Sturm, S. Neber, D.Hirschmann, A. Karl, TH. Härtl,vorne v. l. n. r. M. Kleesattl, CH. Lutter, J. Distler, Ch. Riehl und T. Kneissl

Beim Wettbewerb 2013 in Rohrbach-Berg

Die Wettbewerbgruppe 2010 bestand aus:
Bellan Joachim, Distler Jochen, Härtl Thomas, Lutter Christian, Karl Andreas, Nagler Markus, Neber Sebastian, Nunner Julia, Riehl Christian, Seger Edwin, Sturm Maximilian
Durchschnittsalter: 26,7

24. April 2010

2. Oberpfalz-Cup in Rötz (Lkr. Cham)
Die Wettbewerbsgruppe der FF Pavelsbach nahm erfolgreich teil und erreichte den 8. Platz sowie die Zulassung zum Auslandswettbewerb in Österreich.   

03. Juli 2010

59. Vorarlberger Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbe 2010 in Feldkirch-Tisis (Österreich) 
Das Österreichische Bundesleistungsabzeichen in Bronze erhielt die Gruppe mit 364,6 Punkten und das Vorarlberger Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze mit 359,0 Punkten. Die Fahrt ins 350 km entfernte Feldkirch, gleich nach der österreichischen Grenze, war somit ein voller Erfolg für die ganze Truppe.
 
21. August 2010

4. Landespokalwettbewerb Rheinland-Pfalz in Bitburg
In Bitburg war sogar das Ziel, gleich drei Abzeichen zu erreichen. Das Deutsche Bundesleistungsabzeichen in Bronze, die FeuerwehrLeistungsSpange Rheinland-Pfalz in Bronze sowie das Luxemburgische Bundesleistungsabzeichen in Bronze. Bei allen Starts war die Gruppe wieder erfolgreich - aber eine Glanzleistung wurde nicht geboten.
 
 
Für das Jahr 2011 ist geplant,

das Deutsche Bundesleistungsabzeichen in Silber mit einer Gruppe zu absolvieren. Ebenso wurde bei der Patengemeinde in St. Ulrich bei Steyr (Oberösterreich) angefragt, ob man dort evtl. ein sog. Trainingslager mit der dortigen sehr erfolgreichen Wettbewerbsgruppe abhalten könne. (eine Antwort steht noch aus)
Auch wollen wir wieder am Oberpfalz-Cup teilnehmen, der voraussichtlich im April stattfinden wird. Über eine Fahrt ins Ausland wurde bisher noch nicht entschieden.

Unsere Wettbewerbsgruppe in Österreich 2010 

hinten: Sturm, S. Neber, Ch. Riehl,       M. Nagler,                    vorne: Julia Nunner, J. Bellan, J. Distler, Th. Härtl, Ch. Lutter

Österreich 2010             zum Wettkampf angetreten

Wettkampf in Bitburg 2010

hinten: Ch. Lutter, J. Distler, S. Neber, Ch. Riehl, E. Seger,       vorne: Th. Härtl, J. Bellan, Julia Nunner, M. Nagler, A. Karl

Bitburg 2010 Angetretten zur Abnahme                                                                                               

    Bitburg. Rund 1.300 Feuerwehrfrauen und -männer aus Italien, Österreich, Polen, Belgien, Luxemburg und Deutschland absolvierten vergangenen Samstag in Bitburg Wettbewerbe in insgesamt fünf Disziplinen auf dem Gelände der Sportschule des Flugplatzes. Dabei ging es den Floriansjünger weniger um Siege und Ränge - alle meisterten die Übungen mit Bravour - als um das einmalige Gemeinschaftserlebnis in einer Größe, die bislang einmalig in Deutschland ist. So zeigte sich auch Schirmherr Karl-Peter Bruch angetan von der hervorragend organisierten Veranstaltung und unterstrich in seinem Grußwort nachdrücklich die Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft. Ausrichter der Wettkämpfe war die Bitburger Feuerwehr in Kooperation mit dem deutschen und luxemburgischen Feuerwehrverband unter dem Dach der CTIF, einer internationalen Organisation zur Förderung der weltweiten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrmitgliedern und weiteren Experten im Feuerwehr- und Rettungswesen.

Bitburg Ergebnisse zum Download



Bitburg 2010              Kritischer Blick der Prüfer


    Teilnehmer am Landes-Feuerwehrleistungsbewerb - Brixen vom 27. - 29. Juni 2008

Richard Pröpster    Christian Lutter   Sebastian Neber   Stefanie Schlierf   Edwin Seger             Julia Nunner           Thomas Härtl        Jochen Distler           Andreas Karl


Rund 3500 Feuerwehrleute und 1200 Feuerwehrjugendleute aus Südtirol, Österreich und Deutschland waren bei den Leistungsbewerben in Brixen dabei. Darunter auch die Feuerwehr Pavelsbach, die beim Wettbewerb um das Bronze-A-Abzeichen erfolgreich war.   Wettbewerbsgruppe Klicken für weitere Bilder


B
  Bilder vom Wettbewerb in Brixen


V
  Bilder vom Bundeswettkamp Versmold 2007


                                         



                                         

Top